Wesentlichkeitsanalyse

Dieser Bericht steht in Übereinstimmung mit der „Kern“-Option der Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) in der vierten Generation (G4) und berücksichtigt damit auch das Prinzip der Wesentlichkeit. ProSiebenSat.1 deckt damit im vorliegenden Bericht die Nachhaltigkeitsaspekte ab, die wesentliche wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Auswirkungen der Organisation betreffen und/oder die Beurteilungen und Entscheidungen der Stakeholder maßgeblich beeinflussen. [G4-18]

Durch interne Workshops, Befragung von Verantwortlichen verschiedener Fachabteilungen, Auswertung von Forschungsergebnissen unserer eigenen Research-Abteilung, Dialoge mit einzelnen Anspruchsgruppen sowie Berücksichtigung des regulatorischen Rahmens unseres bestehenden Berichtswesens haben wir mögliche Themen und Stakeholder umfassend identifiziert und das Themenuniversum auf wesentliche Sachverhalte eingegrenzt. Im nächsten Schritt haben wir die Themen entlang unserer individuellen Wertschöpfung angeordnet und Priorisierungskriterien definiert. Die daraus abgeleiteten Aspekte sind in fünf Handlungsfelder zusammengefasst. [G4-18]

Handlungsfelder von ProSiebenSat.1 [G4-19]

Handlungsfelder von ProSiebenSat.1 (Grafik)Handlungsfelder von ProSiebenSat.1 (Grafik)

Ende 2015 haben wir erstmals eine Wesentlichkeitsanalyse durchgeführt. Im Rahmen des Ausbaus der Reporting-Prozesse, der Vorbereitung auf die ab 2018 geltende gesetzliche Berichts- und Prüfpflicht im Zusammenhang mit der Nichtfinanziellen Erklärung sowie der Erweiterung des Nachhaltigkeitsmanagements im Konzern haben wir die ermittelten Aspekte in den letzten Monaten validiert und überprüft. Unter anderem fanden Workshops mit verschiedenen Abteilungen wie Human Resources, Konzernkommunikation sowie Public Affairs zu den Themen Wesentlichkeitsmatrix, Nachhaltigkeitsindikatoren und Managementansätze statt. Zudem hat ProSiebenSat.1 die Festlegung der Grenzen für relevante Themen und wesentliche Aspekte verfeinert und die Wertschöpfungskette stärker in die Betrachtung miteinbezogen. [G4-18]

Nachhaltigkeitsaspekte in der Wertschöpfungskette [G4-19, G4-20, G4-21]

 

 

 

 

 

 

 

Außerhalb P7S1

Broadcasting German-speaking
Digital Entertainment
Digital Ventures & Commerce
Content Production & Global Sales

Außerhalb P7S1

Upstream

Produktion

Aggregation

Vermarktung

Distribution

Downstream

Public Value

 

 

 

Governance und Compliance

 

 

Digitalisierung und Innovation

 

Klima- und Umweltschutz

 

 

Mitarbeiter und Vielfalt